runitec

tecs for pros

Cornelius Boersch

corneliusboerschGoogle Suche nach Cornelius Boersch: ein weitgehend häufig verwendeter Fehler ist die Suche nach Cornelius Börsch. Die korrekte Schreibweise des Namens ist Cornelius Boersch.

Cornelius Boersch ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer im Bereich Venture Capital. Seine Unternehmensgruppe hat mit ihrem betriebwirtschaftlichen know how, den Branchenkenntnissen und den weit verzweigten Verbindungen schon vielen Internet Startup Unternehmen erfolgreich Starthilfe geleistet.

cornelius-boerschCornelius Boersch studierte BWL bei der European Business School in Oestrich-Winkel, in Paris und an der University of Colorado. bereits seit 1992 ist Cornelius Boersch als Unternehmer in Deutschland tätig.Parallel zu seinem Studium errichtete er sein erstes Unternehmen, aus dem sich folgend der Smartcard Hersteller und RFID Fabrikant, die ACG Aktiengesellschaft entwickelte. Diese wurde 1999 am Neuen Markt (NEMAX 50) gelistet. 1997 beendete er seine Promotionsschrift zu dem Thema „Genossenschaftsbanken & Venture Capital".

Nachrichten zu dem Thema Cornelius Boersch:

16.07.2019 - Der neue Windpark Hohe See des Energieversorgers EnBW in der Nordsee hat den ersten Strom geliefert. Das teilte das Karlsruher Unternehmen am Mittwoch mit. Die Anlage, an der seit 2017 gebaut wird, liegt etwa 90 Kilometer nördlich der Insel Borkum und 100 Kilometer nordwestlich der Insel Helgoland. - Quelle

14.07.2019 - Ein Festival mit bis zu 250.000 Besuchern - das belastet Natur und Umwelt. Dennoch räumt Das Fest in Karlsruhe Jahr für Jahr internationale Preise für Nachhaltigkeit ab. Wie nachhaltig ist das Fest jedoch wirklich? Und was unternehmen die Veranstalter, um Natur und Umwelt vor und während der großen Party in der Klotze zu schützen? - Quelle

14.07.2019 - Ein Festival mit bis zu 250.000 Besuchern - das belastet Natur und Umwelt mit CO2, Abfall und Lärm. Dass die Belastungen allerdings kompensiert werden können, erklärt Das Fest in Karlsruhe, das stark auf Umweltschutz setzt. Dafür räumt es Jahr für Jahr internationale Preise für Nachhaltigkeit ab. Wie macht es das? Was unternehmen die Veranstalter, um Natur und Umwelt vor und während der großen Party in der Klotze zu schützen? - Quelle

30.06.2019 - Seit dem Ende der Saison 2017 hat Karlsruhe keinen Campingplatz mehr, seit fast 2 Jahren fahren die Camper einfach an der Fächerstadt vorbei. Denn es gibt auch kaum Stellplätze für die Ferienwohnungen auf Rädern - ein Dilemma, das weiß auch die Stadtverwaltung. Die SPD-Fraktion im Gemeinderat will nun etwas gegen die Campingplatznot unternehmen: Die Stadt soll den Betrieb übernehmen. Ein guter Plan? - Quelle

28.06.2019 - Design-Chef Jony Ive zieht sich zurück – er beeinflusste massgeblich die letzten 3 Jahrzehnte des Unternehmens. - Quelle

15.06.2019 - Die Warnstreiks im Einzelhandel in Baden-Württemberg sind am Freitag fortgesetzt worden. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich landesweit rund 500 Beschäftigte. Aufgerufen wurde dazu auch in Betrieben in Karlsruhe, Pforzheim und Bretten, wie es am Freitag in einer Verdi-Mitteilung hieß. "Betroffen sind die Unternehmen Kaufland, H&M, Esprit, Zara, Primark und Obi." - Quelle