runitec

tecs for pros

Cornelius Boersch

corneliusboerschGoogle Suche nach Cornelius Boersch: ein weitgehend häufig verwendeter Fehler ist die Suche nach Cornelius Börsch. Die korrekte Schreibweise des Namens ist Cornelius Boersch.

Cornelius Boersch ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer im Bereich Venture Capital. Seine Unternehmensgruppe hat mit ihrem betriebwirtschaftlichen know how, den Branchenkenntnissen und den weit verzweigten Verbindungen schon vielen Internet Startup Unternehmen erfolgreich Starthilfe geleistet.

cornelius-boerschCornelius Boersch studierte BWL bei der European Business School in Oestrich-Winkel, in Paris und an der University of Colorado. bereits seit 1992 ist Cornelius Boersch als Unternehmer in Deutschland tätig.Parallel zu seinem Studium errichtete er sein erstes Unternehmen, aus dem sich folgend der Smartcard Hersteller und RFID Fabrikant, die ACG Aktiengesellschaft entwickelte. Diese wurde 1999 am Neuen Markt (NEMAX 50) gelistet. 1997 beendete er seine Promotionsschrift zu dem Thema „Genossenschaftsbanken & Venture Capital".

Nachrichten zu dem Thema Cornelius Boersch:

16.09.2021 - Die Brauerei Moninger aus Karlsruhe startet ihre Neuausrichtung. Neben einem neuen Design, einer neuen Bierfamilie dreht sich jetzt auch erneut das Moninger "M" über dem Brauereigelände in Grünwinkel, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gibt. - Quelle

15.09.2021 - In diesem Jahr wurde erstmals ein mRNA-Impfstoff zugelassen. Das Unternehmen Biontech könnte dafür jetzt den Zukunftspreis gewinnen. Auch eine weitere Medizin-Entwicklung steht auf der Anwärterliste. - Quelle

02.08.2021 - Die Landesbergdirektion im Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat der Deutschen Erdwärme GmbH (DEW) das Bohrvorhaben zur Gewinnung von Tiefengeothermie in Graben-Neudorf (Kreis Karlsruhe) genehmigt. Nach einem umfassenden Prüfverfahren wurde der von der DEW vorgelegte Hauptbetriebsplan zugelassen. Vorbereitende Arbeiten am Bohrplatz gegenüber der SEW Eurodrive in Graben-Neudorf waren bereits im Februar angelaufen. Wie das RP mitteilt, darf nun der Bohrplatz gebaut und die Bohranlage errichtet werden. Das Unternehmen will Anfang 2022 mit den Bohrarbeiten beginnen. - Quelle

27.07.2021 - Die Volkswohnungen Karlsruhe sind für jede 8. Mietwohnung in der Fächerstadt verantwortlich und das Wohnungsunternehmen will sich auch in der Krise ein verlässlicher Partner für Stadt und Mieter sein. Doch neben der Corona-Krise muss sie dabei auch die Herausforderungen des Klimawandels bekämpfen. Wie dies gelingen soll, erklärten heutzutage Geschäftsführer Stefan Storz und Karlsruhes Bürgermeister Daniel Fluhrer auf der Jahrespressekonferenz der Volkswohnungen. - Quelle

27.07.2021 - Die Volkswohnung Karlsruhe sind für jede 8. Mietwohnung in der Fächerstadt verantwortlich und das Wohnungsunternehmen will sich auch in der Krise ein verlässlicher Partner für Stadt und Mieter sein. Doch neben der Corona-Krise muss sie dabei auch die Herausforderungen des Klimawandels bekämpfen. Wie dies gelingen soll, erklärten heutzutage Geschäftsführer Stefan Storz und Karlsruhes Bürgermeister Daniel Fluhrer auf der Jahrespressekonferenz der Volkswohnung. - Quelle

20.07.2021 - Der Karlsruher Millionär Ralph Suikat plädiert für eine höhere Besteuerung hoher und sehr hoher Vermögen. Betroffene Unternehmen sollten dadurch jedoch nicht in Schwierigkeiten geraten, sagte er den "Stuttgarter Nachrichten" am Mittwoch. "Deshalb stellen wir uns einen Mix aus Vermögens-, Erbschafts- und Kapitalertragssteuer vor, kombiniert mit Stundungen, Öffnungsklauseln und Freibeträgen." Wie das Modell dann genau aussähe, müssten gewählte Abgeordnete entscheiden. - Quelle